Alpentour

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


gottfried

74, male

  Fuffifahrer

RfU

Posts: 84

Re: Alpentour

from gottfried on 06/05/2020 05:08 PM

Hallo Franz
Die Tour hört sich gut an, ich wäre dabei.

Reply

stocki

64, male

  Mofafahrer

RfU

Posts: 164

Alpentour

from stocki on 06/05/2020 09:08 AM

Hallo Rollerfreunde
Wir planen eine kleine Alpentour (Termin Juli oder Anfang September) mit 3 oder 4 Übernachtungen. Geplante Pässe: Hahntenjoch, Reschen Pass, Stilfser Joch, Riedbergpass.

Hier einige Infos:
Hahntenjoch 15,5 km
Auf etwas mehr als 30 kurvenreichen Kilometern verbindet die teilweise enge Straße das Obere Inntal mit dem Tiroler Lechtal.Ein besondere Herausforderung sind die bis zu 19 Prozent maximale Steigung an der Ostrampe von Imst zur Passhöhe
Höhe: 1.894 m
Straße: L266
Gebirgszug: Alpen
Ø-Steigung: 5,9 % (918 m / 15,5 km)
Max. Steigung: 15
Schwierigkeit 1

 

Stilfser Joch 32 km
Das Stilfser Joch ist ein Gebirgspass in den Ortler-Alpen. Mit einer Höhe von 2757 m s.l.m. ist das Stilfser Joch der höchste Gebirgspass in Italien und nach dem Col de l'Iseran der zweithöchste asphaltierte Gebirgspass der Alpen. Es verbindet Bormio im Veltlin mit Prad im Vinschgau.
Höhe 2758 Meter
Höhenmeter 1570 Meter 1867 Meter
Steigung Durchschnitt7.3% 7.2 %
Kehren 63
Schwierigkeit 5
Der höchste asphaltierte Gebirgspass Italiens ist gleichzeitig die Nummer Zwei in den Alpen. Die Verbindung zwischen Südtirol und der Lombardei führt durch den gleichnamigen Nationalpark vor der spektakulären Kulisse der Ortlergruppe. Die rund 50 Kilometer lange Strecke weist beeindruckende 87 Kehren auf, 48 von Prad zum Scheitel, 39 hinab nach Bormio. Kurz nach der Passhöhe zweigt der Umbrailpass ins schweizerische Val Müstair ab.
Die Kehren sind teilweise extrem eng ausgeführt, flüssiges Fahren ist so kaum möglich. Hinzu kommt im Sommer ein hohes Verkehrsaufkommen, das die Freude an diesem Pass durchaus trüben kann.

Riedbergpass: 30km Länge
Der Riedbergpass ist mit 1407 m ü. NHN der höchste befahrbare Gebirgspass in Deutschland. Er liegt nahe dem namensgebenden Riedberger Horn in den Allgäuer Alpen an der Kreisstraße OA 9 zwischen Obermaiselstein und Balderschwang im bayerischen Landkreis Oberallgäu.

Höhe 1420 Meter
Höhenmeter 681 Meter 701 Meter
Steigung Durchschnitt4.1% 5.4 %
Steigung Maximal 9.4% 10.8 %
Kehren 1

Reschenpass 40 km
Der Reschenpass verbindet Tirol mit dem Südtiroler Vinschgau. Beide Passseiten sind bundesstraßenähnlich ausgebaut, nur vom Schweizer Örtchen Martina kommend erfreuen den Biker einige abwechslungsreiche Kehren über die Norbertshöhe. Direkt beim Dorf Reschen auf 1504 m verläuft die Grenze zwischen Österreich und Italien, die Passhöhe selbst dominieren zahlreiche Einkehrmöglichkeiten sowie einige obligatorische Andenkenläden, auf österreichischer Seite liegt eine vergleichsweise günstige Tankstelle. 

Höhe 1504 Meter
Höhenmeter 610 Meter 497 Meter
Steigung Durchschnitt2.9% 2.8 %
Steigung Maximal 13% 8 %
Kehren 10
Schwierigkeit 1

Reply Edited on 06/05/2020 09:14 AM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4

« Back to forum